• Naturzentrum Eifel

    Naturzentrum Eifel – Nettersheim

  • Hardtburg

    Hardtburg - Euskirchen

  • Feriendorf Pulvermaar

    Feriendorf Pulvermaar - Gillenfeld

  • Ferienwohnung Eifelturm

    Ferienhaus »Eifelturm«
    – Kronenburg

  • Wielspütz

    Ferienwohnung Wielspütz – Mechernich

  • Lodge du Lac

    Lodge du Lac - Robertville

  • Achterhöhe

    Achterhöhe - Lutzerath

Adler und Wolfspark Kasselburg

KasselburgDSC 3946

Die Kasselburg wird umgeben und durchdrungen vom Adler- und Wolfspark des Landkreises Vulkaneifel, welchem auch die direkte Betreuung der Burganlage obliegt. »Durchdrungen« daher, da sie die Käfige für die verschiedenen Greifvögel des Parks enthält, welche in die Ruinen der Kernburg eingepasst wurden. Die Kasselburg ist, wie der Adler- und Wolfspark mit Ausnahme der Raubtiergehege, für Besucher zugänglich und es findet täglich eine Fütterung der Timberwölfe und an manchen Tagen auch eine Greifvogel-Flugschau statt.

(Textausschnitte: Wikipedia)

 

Öffnungszeiten
01.03. - 31.10.      
tägl. 10.00 -18.00 Uhr

Adler und Wolfspark Kasselburg
54570 Pelm

www.adler-wolfspark.de

Kasselburg in google-maps

Brückenkopf-Park Jülich


Der Brückenkopf-Park Jülich befindet sich bei dem Festungsbauwerk »Napoleonischer Brückenkopf«. Er ist etwa 30 Hektar groß und beinhaltet neben dem Brückenkopf-Zoo mit rund 100 Tierarten und 400 Tieren unter anderem auch Spielplätze, Wasserspiellandschaften und einen Hochseilklettergarten.


Öffnungszeiten

vom 01. November bis 28. Februar täglich von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
vom 01. März bis 31. Oktober täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Brückenkopfpark
Rurauenstraße 11
52428 Jülich

www.brueckenkopf-park.de

Der Brückenkopfpark in google-maps

Eifel-Zoo Lünebach

EifelZoo DSC 1133

Der Zoo in Lünebach ist etwa 30 ha groß und beherbergt rund 60 Tierarten und insgesamt etwa 400 Tiere. Die Tiere können mit zooeigenem Futter gefüttert werden.

Weitere Attraktionen sind eine Seilbahn über den Weiher, die Eifel-Zoo-Bahn, eine Palmen- und Kakteenlandschaft und eine Eifellandschaft im Miniformat mit 30 originalgetreuen Nachbauten von Eifeler Bauwerken.


Öffnungszeiten
Vom 1. November bis 30. März
Täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Während der Sommermonate
Täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eifel-Zoo Lünebach
Reinigseifen 2
54597 Lünebach Pronsfeld

 

Der Eifel-Zoo in google-maps

Eifelpark Gondorf


Der Wild- und Freizeitpark befindet sich in Gondorf bei Bitburg. Hier erwarten alle Besucher, ob groß oder klein, ein Bergwildpark, ein Streichelzoo, ein Waldlehrpfad und eine Anzahl von Spielgeräten, Karusells und Fahrgeschäften, die jeden Parkbesuch zu einem Erlebnis werden lassen. Außerdem gibt es Vorführungen und Shows, wie die Greifvogel-Freiflugshow, die Wildfütterung oder das Wald- und das Puppentheater. Die Maskottchen des Parks begleiten Ihren Aufenthalt.

Im Wildpark erwarten sie: Bären, Wölfe, Luchse, Mufflons, Wildschweine, Steinwild, Rotwild, Sika- und Damwild, Murmeltiere, Greifvögel und der Streichelzoo.

Der Freizeitpark bietet Ihnen: Familien-Achterbahn, Abenteuerspielplätze, Autoscooter für Kleine und Große, Pony-Express, Karusells, Bungee-Trampolin, Wasserscooter, Mini-Golf, Rutschen-Paradies, Bälleparadies, Tretboote, Eifel-Coaster, Eifel-Express, Abenteuer-Labyrinth, Eifel-Ring, Spiegelbucht und Eifeltower.

Für jeden ist etwas dabei.

 

Eifelpark Gondorf
Weißstr. 12
54647 Gondorf

Mehr erfahren Sie unter: www.eifelpark.com

Der Eifelpark in google-maps

 

 

 

Greifvogelstation Hellenthal

Hellenthal owl 171658 1280


Das Wildgehege Hellenthal mit der ins Wildgehege eingelagerten Greifvogelstation Hellenthal ist ein 65 Hektar großer Tierpark südlich des Nationalparks Eifel.

Das Wildgehege beherbergt Rotwild, Damwild, Schwarzwild, Muffelwild, Luchse, Füchse, Wildkatzen, Waschbären, Marderhunde und Wildpferde.

In der Greifvogelstation Hellenthal, die unter anderem durch ihre Nachzuchterfolge internationales Ansehen genießt, können Adler, Bussarde, Milane und Falken im freien Flug erlebt werden. Auch exotische Greifvögel wie Schreiseeadler, Wüstenbussard, Weißkopfseeadler, Kondor und Blaubussard (auch Aguja oder Kordillerenadler genannt) sind in der Station zu beobachten. Mehrmals täglich finden Flugvorführungen statt.

Im Tierpark sind neben einem Spielplatz, einem Kinderzoo und einem Park-Express auch Restaurants zu finden.

(Textausschnitte: Wikipedia)


Öffnungszeiten


ganzjährig täglich geöffnet!

März: 9:00 bis 17:00 Uhr (Kasseneinlass)

April bis Oktober: 9:00 bis 18:00 Uhr (Kasseneinlass)

November bis Februar: 10:00 bis 17:00 Uhr (Kasseneinlass)

Sie dürfen sich jeweils bis zum Einbruch der Abenddämmerung im Park aufhalten!

Greifvogelstation Hellenthal
Am Wildgehege 1
53940 Hellenthal

www.greifvogelstation-hellenthal.de

Die Greifvogelstation in google-maps