Faymonvilles Wandertouren



 

 

Wegbeschreibung

Die Wege der Traud
Die Wanderung führt an vielen der Orte vorbei an denen die landstreichende Gertrud Feiler wohl mehrmals in ihrem Leben vorbei gezogen sein muss.
 Beginnen wollen wir in Kolverath. Im Ort finden wir einen Parkplatz gegenüber des Hauses Hauptstraße 21.
 Wir gehen dann sogleich in die Straße Birkenweg hinein. Am Ende der Straße steigen wir nach links einen Grasweg bis vor den Ort Sassen hinauf. Hier wenden wir uns nach rechts und gelangen nach ca. 500 m an einen Rastplatz mit Schautafel. Hier nach links und gleich darauf nach rechts bis zur Hauptstraße (K89).
Dieser folgen wir nach rechts und biegen nach ca.100 m rechts wieder in einen zum Mosbrucher Weiher führenden Feldweg ein. Diesen gehen wir ca. 500 m bergab und gelangen den zum Mosbrucher Weiher abgewandten Waldrand.
 Nun folgen wir dem rund um den Krater führenden Weg für ca. 1 km nach links, um dann durch den Wald zum Parkplatz an der Bundesstraße zu gelangen.
 Uns abermals nach links wendend überqueren wir eine Kreisstraße und folgen einem befestigten Fahrweg für etwa 600 m. Nun rechts durch Felder hinab, vor dem Mosbrucher Weiher rechts am Wald vorbei und dann im Tal links bis zur Zufahrtsstraße zum Center Park.
 Diese hinauf und nach ca. 100 m rechts hinab zum Heilbachsee und über den Damm. Dann rechts nach Gunderath und dort, nachdem die Straße überquert ist in die „Blumenstraße“ einbiegen. Dieser bis zur Blumsmühle folgen und hier oberhalb des Mühlenweihers rechts kurz hinauf und weiter dem Talweg für etwa 800 m bis zum ehemaligen Stollen Barytabbau folgen (Schautafel).
 Weiter im Tal bleibend gelangen wir nach etwa 1,2 km nach Uersfeld. Den Ort passieren wir über Mühlenweg, Bachstraße, Schul- und Hauptstraße L95.
 Links neben der Hauptstraße befindet sich kurz hinter dem Ortsausgang Richtung Lirstal ein Parkplatz. Hinter diesem wandern wir rechts über den Wanderweg 1a bis nach Retterath ca. 1,6 km. Im Ort über die Straße „Jägerpfad rechts hinab zur Hauptstraße und an dieser 100 m nach links. Rechts einen Pfad hinab zur Schulstraße, dann links und rechts über die Kirchstraße hinab und über den Elzbach. Hinter der Brücke nach links das Elzbachtal hinauf, nach ca. 700 m für 200 m einer Landstraße folgen und dann links weiter dem Talweg folgen.

Nach ca. 1,1 km gelangen wir an eine Stelle, an der das Bachtal beidseits des Weges bewaldet ist. Hier ist unser nach links abbiegender Pfad über eine kleine Holzbrücke nicht leicht zu finden. Wir müssen auf den Weg auf der anderen Talseite gelangen, damit wir diesem nach rechts folgend einen asphaltierten Weg finden, der uns links hinauf zu unserem Ausgangspunkt in Kolverath zurück bringt.



Wanderstrecke 16 km
Reine Gehzeit 3 1/2 – 4 Std.


Ausrüstung: Rucksackverpflegung, keine Einkehrmöglichkeit!
Karte: Wanderkarte Nr. 13 des Eifelvereins (Rund um den Hochkelberg)

Anreise
Anfahrt nach Auto-Navi

Parken:
56767 Kolverath,
Hauptstraße 21

 

Wandertour bei google earth

 

Kamillentitel2012Lesetipp:

»Kamillenblumen« von Ute Bales